Metanavigation:

Hier finden Sie den Zugang zur Notfallseite, Kontaktinformationen, Barrierefreiheits-Einstellungen, die Sprachwahl und die Suchfunktion.

Navigation öffnen
Auf diesem Bild sind Ärzte in einem Hörsaal zu sehen.

"Richtig rehagieren"

Die Perspektiven der modernen Rehabilitation werden in der Ringvorlesung des Rehabilitationswissenschaftlichen Verbundes Berlin, Brandenburg und Mitteldeutschland (BBMD) beleuchtet.

  • Professorinnen und Professoren sowie
  • Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler

stellen dem Publikum aktuelle Forschungsergebnisse vor.

Sie befinden sich hier:

Richtig REHAgieren: Perspektiven der modernen Rehabilitation in Ringvorlesung beleuchtet

Die Ringvorlesung "Richtig REHAgieren: Perspektiven der modernen Rehabilitation" wird im Wintersemester 2021-2022 an der Charité - Universitätsmedizin fortgesetzt.

Nähere Informationen zum aktuellen Programm folgen in Kürze.

Angesprochen werden sollen mit der Vorlesungsreihe Studierende, Wissenschaftler und vor allem sozialmedizinisch interessierte Mediziner. Die Teilnahme ist kostenfrei.

Die Veranstaltungen finden digital über eine Webkonferenz via Zoom statt. Eine Anmeldung ist daher dringend erforderlich, um Ihnen die Zugangsdaten zur Einwahl zukommen lassen zu können.

 

 

 

 

 

"Aufbau eines regionalen Netzwerkes zur Rehabilitation von PatientInnen mit Long-COVID-Syndrom im Land Brandenburg-Berlin – ReCo-Net BB" am 8. Dezember 2021

Programm BBMD-Ringvorlesung Wintersemester 2021-2022

Zum Thema „Aufbau eines regionalen Netzwerkes zur Rehabilitation von PatientInnen mit Long-COVID-Syndrom im Land Brandenburg-Berlin – ReCo-Net BB“ wird Prof. Dr. Heinz Völler, Fakultät für Gesundheitswissenschaften, Universität Potsdam, Professur für Rehabilitationsmedizin am Mittwoch, 8. Dezember 2021, ab 15:00 Uhr bei der BBMD-Ringvorlesung „RICHTIG REHAGIEREN – Perspektiven der modernen Rehabilitation“ referieren.

Angesprochen werden sollen Studierende, Wissenschaftler*innen und vor allem sozialmedizinisch interessierte Mediziner*innen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Die BBMD-Ringvorlesung wird digital als Zoom-Webinar angeboten.

Eine Anmeldung per E-Mail an die Adresse: bbmd.zentrale@charite.de ist daher dringend erforderlich. Die Zugangsdaten erhalten Sie ca. 48 Stunden vor Beginn der Veranstaltung.

Zertifizierung: Die Veranstaltung wird als ärztliche Fortbildungsmaßnahme durch die Ärztekammer Berlin voraussichtlich mit einem Fortbildungspunkt der Kategorie A anerkannt. Bitte übermitteln Sie Ihre EFN bereits bei der Anmeldung.

Die Termine im Wintersemester 2021-2022

Termin

Referent

Thema

Mittwoch, 8. Dezember 2021, 15:00 bis 16:00 Uhr

Prof. Dr. Heinz Völler, Universität Potsdam

Aufbau eines regionalen Netzwerkes zur Rehabilitation von PatientInnen mit Long-COVID-Syndrom im Land Brandenburg-Berlin – ReCo-Net BB

 

Mittwoch, 19. Januar 2022, 15:00 bis 16:00 Uhr

Dr. Marie Bernard, Dr. Laura Hoffmann und Prof. Dr. Matthias Richter, Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg

Messung der Partizipation bei Kindern und Jugendlichen. Mögliche Implikationen für die Rehabilitation

 

Mittwoch, 9. Februar 2022, 15:00 bis 16:00 Uhr

Prof. Dr. Michael Linden, Charité - Universitätsmedizin Berlin

Rehabedarf bei PsychotherapiepatientInnen

 

Die Präsentationen der Referierenden

Die bisherigen und von den jeweiligen Referentinnen und Referenten der Ringvorlesung "Richtigen rehagieren" zur Veröffentlichung freigegebenen Vorträge sind im Bereich Downloads zu finden.